stellenmarkt.ch
Freie Stellen aus der Berufsgruppe Lehrer, Dozenten, NGO, NPO, Hilfswerke, Sozial-, Heilpädagogen, Sozial-, Jugendarbeit, Apotheken, Drogerien, Biologie, Biotechnologie, Pharma F+E, Analytik, Produktion, Medizinaltechnik, Ärzte - Assistenz-, Fach-, Oberärzte, Langzeitpflege, Hebammen, Akutpflege, Psychologie, Psychiatrie, Radiologie, Therapie, Orthopädie, Massage, Sport, Wellness, , , Versicherung: Agenturen, Versicherung: Akquisition, Beratung, Versicherung: Schaden, Leistungen
Professorin / Professor für Mechatronik und Automation
Für den Studiengang Maschinentechnik | Innovation suchen wir per 1. August 2017 oder nach Vereinbarung Professorin / Professor für Mechatronik und...   » Weiter
Entwicklung hochwertiger Kosmetik
Unser Kunde ist seit fast 100 Jahren als Marke hochwertiger Kosmetika bekannt. Am Standort in der Schweiz sind Entwicklung, Produktion und der...   » Weiter
Versicherungs-Spezialist als KUNDENBERATER
Ihre Aufgaben: Selbständige Betreuung des zugewiesenen Verkaufsgebietes im Krankenkassen-Bereich (mehrheitlich Privat/ Individualkunden,...   » Weiter
Professorin / Professor für Verkehrsplanung
Für den Studiengang Raumplanung suchen wir per 1. August 2017 oder nach Vereinbarung eine/ n Professorin / Professor für Verkehrsplanung 80%-100% Ihre...   » Weiter
Servicetechniker / Medizintechniker Region Engadin
Ihr Aufgabengebiet Inspektion, Wartung und Instandhaltung an medizintechnischen Geräten Umsetzung der gesetzlichen Vorschriften (MepV) Einsätze...   » Weiter
Mitarbeiter/ in Kundenservice (100%)
Mitarbeiter/ in Kundenservice (100%) Agentur St. Gallen «Ganz persönlich auf die Kunden eingehen.» Die CSS Gruppe gehört zu den führenden Schweizer...   » Weiter
Mitglied der Schulleitung (Prorektor/ in)
Als Prorektorin / Prorektor sind Sie hauptsächlich verantwortlich für die Führung der Erwachsenenbildung die Organisation der Frei- und Stützkurse...   » Weiter
Pflegefachfrau/ -mann HF/ FH/ DNII für den Nachtdienst
Gestalten Sie unsere Zukunft mit! Die Tertianum Gruppe trägt als Marktführer im Bereich Leben und Wohnen im Alter entscheidend zur Verbesserung der...   » Weiter
» Mehr freie Stellen
.sg Domain

www.firma.sg oder www.produkt.sg
Jetzt registieren! [ weiter ]

Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug
Dienstag, 31. Mai 2016
Gotthard 2016 [ weiter ]
Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum
Dienstag, 31. Mai 2016
Reaktionär [ weiter ]
Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen
Dienstag, 31. Mai 2016
Ständerat schwenkt auf Linie des Nationalrats [ weiter ]

Abstimmungen/Wahlen

St. Gallen und Thurgau entscheiden über Expo2027
Samstag, 28. Mai 2016
Abstimmung am 5. Juni [ weiter ]
Zustimmung zur Pro-Service-public-Initiative bröckelt
Mittwoch, 25. Mai 2016
Laut Umfrage [ weiter ]
GA-CH: Das Halb-Millionen-Franken Schnäppchen
Dienstag, 24. Mai 2016
[ weiter ]

Soziales

Mindestens 880 Flüchtlinge allein in einer Woche ertrunken
Dienstag, 31. Mai 2016
Erschreckende Zahlven von der UNO [ weiter ]
Dramatischer Anstieg von Binnenflüchtlingen in Afghanistan
Dienstag, 31. Mai 2016
Amnesty International berichtet [ weiter ]
Nationalrat genehmigt Millionen-Nachtragskredite
Dienstag, 31. Mai 2016
353 Millionen Franken für den Asylbereich [ weiter ]

Gesundheit

Inselspital eröffnet zentrale Biobank
Dienstag, 31. Mai 2016
Medizinische Forschung [ weiter ]
Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen
Dienstag, 31. Mai 2016
Wegen Zika - Acht Wochen nur geschützt [ weiter ]
Flut neuer Drogen in Europa hält an
Dienstag, 31. Mai 2016
98 neue, unbekannte und künstliche Rauschmittel [ weiter ]

Versicherungen

news.ch geht in Klausur
Mittwoch, 1. Juni 2016
Digitaler Strukturwandel [ weiter ]
Ehemaliger Zurich-Chef Martin Senn hat Suizid begangen
Montag, 30. Mai 2016
Fassungslos und tief erschüttert [ weiter ]
Kolping schlüpft unter das Dach von Sympany
Donnerstag, 26. Mai 2016
Aktien sollen übertragen werden [ weiter ]

Stellenmarkt
Presse
Inland
Wirtschaft
Ausland
Sport
Kultur
Internet
Boulevard
Wetter

Fussball
Formel 1
Radfahren

Telekommunikation
Informatik
Arbeitsmarkt
Immobilien
Reisen

Publireportage
Kultur
Gewerbe
Hotels
Shopping
Freizeit
Verkehr
Bildung
Soziales
Politik
Presse
Impressum



Kostuem SYMBIONT KOSTÜM
SYMBIONT KOSTÜM
Fasnacht
Kostüme

 

Fussball-Trikots aus den 60er und 70er Jahren. Kult und Style pur!

JUVENTUS TURIN SHIRT
 

schatzsuche.ch
Gratis-Wettbewerb
Flugreise für 2 Personen & 100 Tagespreise zu gewinnen!
Spielspass pur!
schatzsuche.ch Gewinnspiel
 

www.auskunft.ch
Internetsuche:

Kanton SG
Schweiz



News - powered by news.ch


Verschränkte Arme in der Politik: Im Wahljahr würde nichts mehr für die Finanzierung getan werden.


Er wirft der SVP Populismus vor: Ulrich Grete.

Abbildungen vergrössern

 
www.populismus-vorwuerfe.info, www.hagelt.info, www.fuer.info, www.die.info

.info/.biz Domains - Jetzt registrieren!

Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene Internet Präsenz aufbauen? Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!



 
Shopping - Geschenktipps und weiteres

Endless Summer Kabeljau Bubble Boy Shirt

 Endless Summer
 Kabeljau Bubble Boy Shirt



Montag, 18. Juni 2007 / 13:58:39

Für die SVP hagelt es Populismus-Vorwürfe

Bern - Dass die SVP keine zusätzlichen Gelder in die hochverschuldete IV einschiessen will, stösst auf heftige Kritik. «Das ist eine absolute Dummheit, man kann es nicht anders sagen», sagte AHV-Fonds-Präsident Ulrich Grete.

Die SVP wisse ganz genau, dass die IV mit der 5. Revision nicht aus den roten Zahlen gebracht werden könne. «Wenn sie jetzt noch mehr sparen will, dann müsste sie einmal sagen, wie sie sich das genau vorstellt», sagte Grete in einem Interview mit der «Mittelland Zeitung».

Treffen würde es laut dem Präsidenten des Ausgleichsfonds von AHV, IV und Erwerbsersatzordnung (EO) die heutigen Renten, die um rund einen Drittel gekürzt werden müssten. «Und dazu würde das Volk mit Sicherheit Nein sagen. Die Forderung der SVP ist reiner Populismus», kritisierte Grete.

Den Politikern fehle es an Mut

Auch am Versprechen der Mitte-Parteien, die Zusatzfinanzierung der IV nachzuholen, zweifelt Grete. Zwar hätten CVP und FDP in aller Deutlichkeit gesagt, dass sie für eine Finanzierung zu haben seien. «Ich glaube allerdings nicht an den Mut unserer Politiker, im Wahljahr noch etwas zu tun».

Die jährlichen Defizite der Invalidenversicherung müssten mit neuen Einnahmen ausgeglichen werden, forderte Grete. «Solange die IV Verluste schreibt, ist an eine Schuldentilgung gar nicht zu denken».

Erst sobald die IV keine roten Zahlen mehr schreibe, könne man sie aus dem AHV-Fonds nehmen und auf eigene Füsse stellen.

Die IV sitzt zur Zeit auf einem Schuldenberg von 10 Milliarden und verliert täglich weitere vier bis fünf Millionen.

dl (Quelle: sda)

  • Artikel per E-Mail versenden
  • Druckversion anzeigen
  • Newsfeed abonnieren
  • In Verbindung stehende Artikel:


    IV schliesst mit geringerem Defizit ab
    Donnerstag, 4. Oktober 2007 / 16:22:41
    [ weiter ]
    SVP will «Balkanisierung» der IV stoppen
    Montag, 18. Juni 2007 / 15:26:12
    [ weiter ]
    Die Verantwortung der Anderen
    Montag, 18. Juni 2007 / 11:47:35
    [ weiter ]
    Kritisches Medienecho zur IV-Sanierung
    Montag, 18. Juni 2007 / 07:25:21
    [ weiter ]
    Bundesrat Couchepin für eine IV-Zusatzfinanzierung
    Sonntag, 17. Juni 2007 / 18:22:03
    [ weiter ]
    SVP fordert 6. IV-Revision
    Sonntag, 17. Juni 2007 / 14:07:53
    [ weiter ]
    Klare Mehrheit für 5. IV-Revision
    Sonntag, 17. Juni 2007 / 12:50:00
    [ weiter ]
     


     
     
     
     
     

    Foto: Ideenhändler

    Publireportage

    Kurzfristige Terminänderungen per SMS kommunizieren

    Soll eine Kurznachricht innert Sekunden an diverse Empfänger versendet werden, ist die Kommunikation per SMS nach wie vor die zuverlässige und sichere Methode. [ weiter ]

     
     


    World-class Startups. Swiss Made.
    venturelab c/o IFJ Institut für Jungunternehmen
    Kesslerstrasse 9, 9000 St. Gallen


    Der Schweizer Marktplatz für innovative
    KMU und Jungunternehmen

    eStarter.ch c/o IFJ Institut für Jungunternehmen
    Kirchlistrasse  1, 9010 St. Gallen


    Firma genial einfach gründen und Erfolg versprechend starten.
    IFJ Institut für Jungunternehmen
    Kesslerstrasse 9, 9000 St. Gallen


    Promotionsplattform besonders attraktiver und nützlicher Dienstleistungen für Jungunternehmen und innovative KMU
    eBusiness.ch c/o IFJ Institut für Jungunternehmen
    Kirchlistrasse 1, 9010 St. Gallen


    Das unabhängige Elektronische Medienhaus aus St.Gallen.
    VADIAN.NET AG
    Katharinengasse 10, 9004 St. Gallen

    1 bis 5 (von 3'825 Einträgen)

     Weiter 
     
     
     
    Mit Ihrem Eintrag präsentieren Sie Ihr Unternehmen in einem sehr attraktiven und dynamischen Umfeld von innovativen Unternehmen. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, attraktive Geschäftspartner für den zukünftigen Erfolg kennen zu lernen.

    © 2016 by St.Gallen
    online
    alle Rechte vorbehalten

    Ein Service der VADIAN.NET AG

    webdesign © 1997-2016
    by VEBTREX

    nach oben

    Stellenmarkt | Kredit | Leasing | Hotel | Seminare | Veranstaltungen
    Domain registrieren | Markenregister | Marktplatz
    SMS Blaster | Einkaufen | Feedback | Jobs | Werbung | Impressum