stellenmarkt.ch
Verantwortliche/ n Interessenvertretung (80%)
Ihre vielseitigen Aufgaben Sie sind Ansprechpartner des SZBLIND für sozialpolitische Fragen zu Blindheit, Sehbehinderung und Hörsehbehinderung,...   » Weiter
Dozent/ in für Interaction Design
In dieser Funktion liegen Ihre Aufgabenschwerpunkte nebst der Lehre, in der Akquise und Durchführung von angewandten Forschungs- und...   » Weiter
Projektleiter/ in Energieplanung / Klimaschutz (40 - 50 %)
Ihre Aufgaben Mitarbeit in der Ausgestaltung und Umsetzung der kantonalen Energieplanung Weiterentwicklung des kantonalen Energiekonzepts, Begleitung...   » Weiter
Montageassistent 100% (w/ m)
Haben Sie eine abgeschlossene mechanische, technische oder elektrotechnische Grundausbildung abgeschlossen? Oder haben Sie Berufserfahrung in einem...   » Weiter
Geschäftsführer Bauunternehmung (m/ w)
Das erwartet Sie Sie führen in einer Doppelfunktion das Unternehmen Sie verfolgen entschieden die strategische Weiterentwicklung des gesamten...   » Weiter
HR Assistant (m/ w)
Von Kopf bis Fuss auf HR eingestellt… ... das ist Voraussetzung für diese Stelle! Denn unser Kunde, ein etabliertes Unternehmen mit Sitz in der...   » Weiter
Schulleiter/ in (100%)
Ihre Hauptaufgaben Fachliche und personelle Leitung sowie Organisation der Schuleinheit Erfüllung der kantonalen und kommunalen gesetzlichen...   » Weiter
Diabetesfachberater/ in / MPK klinische Richtung m/ w
Abgeschlossene Ausbildung (oder in Ausbildung) als medizinische Praxiskoordinator/ in klinische Richtung mit FA Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort...   » Weiter
» Mehr freie Stellen
Stellenmarkt
Presse
Inland
Wirtschaft
Ausland
Sport
Kultur
Internet
Boulevard
Wetter

Fussball
Formel 1
Radfahren

Telekommunikation
Informatik
Arbeitsmarkt
Immobilien
Reisen

Publireportage
Kultur
Gewerbe
Hotels
Shopping
Freizeit
Verkehr
Bildung
Soziales
Politik
Presse
Impressum
Datenschutzerklärung



Kostuem MORPHSUIT - MUMIE - GANZKÖRPERANZUG
MORPHSUIT - MUMIE GANZKÖRPERANZUG
Fasnacht
Kostüme

 

Fussball-Trikots aus den 60er und 70er Jahren. Kult und Style pur!

ITALIEN SHIRT
 

schatzsuche.ch
Gratis-Wettbewerb
Flugreise für 2 Personen & 100 Tagespreise zu gewinnen!
Spielspass pur!
schatzsuche.ch Gewinnspiel
 

www.auskunft.ch
Internetsuche:

Kanton SG
Schweiz



News - powered by news.ch


Bei der Personalauswahl ist die soziale und emotionale Kompetenz nicht unwichtig.

Abbildung vergrössern

 
www.vortaeuschen.info, www.gefuehle.info, www.macht.info, www.krank.info

.swiss und .ch Domains - Jetzt registrieren!

Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene Internet Präsenz aufbauen? Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!




 
Shopping - Geschenktipps und weiteres

o.d.m. Girl Wonder Woman

 o.d.m. Girl
 Wonder Woman



Mittwoch, 14. Oktober 2009 / 16:48:33

Job: Vortäuschen der Gefühle macht krank

Wien - Ein Grossteil der im Kundenservice geleisteten Arbeit ist Gefühlsarbeit. Für die Mitarbeiter bedeutet das, zusätzlich zur fachlichen Leistung auch bestimmte Emotionen zu zeigen.

«Täuschen Mitarbeiter Gefühle vor, die sie nicht fühlen, entstehen emotionale Dissonanzen. Die beeinflussen das Verhalten gegenüber Kunden und machen sie selbst krank», erklärt Ulrike Gmachl-Fischer von Kube Kundenbeziehungsberatung.

Zudem habe das allerdings auch negative Folgen für die Kunden. «Auch sie fühlen sich dann unverstanden und wechseln sogar das Unternehmen.» Gmachl-Fischer hat spezielle Ansätze entwickelt, um Mitarbeiter bei ihrer Gefühlsarbeit zu unterstützen.

«Es reicht nicht, neue Glühbirnen in die Fassung zu drehen, damit der Arbeitsplatz heller wird», erklärt die Expertin. «Was Mitarbeiter im Kundenservice brauchen, ist eine Auseinandersetzung mit dem Wesen ihrer Kommunikation und das Wissen, welche Voraussetzungen das menschliche Gehirn dafür mitbringt.» Das bedeute, dass das Management vermeiden sollte, das Thema «Gefühlsarbeit» auszuklammern. Falle das unter den Tisch, gefährde es möglicherweise den Unternehmenserfolg.

«Die Liste an Fehlern, die Führungskräfte begehen, ist lang», weiss die Expertin. «Zu sehr und oft engen Manager den Handlungs- und Entscheidungsspielraum der Mitarbeiter ein. Kontraproduktiv kann auch sein, wenn bei der Personalauswahl zu wenig auf soziale und emotionale Kompetenzen geachtet wird», meint Gmachl-Fischer. «Auch zu grosse Teams sind kontraproduktiv, da Mitarbeiter so ihren Platz in der Gruppe nicht finden.»

Übersehen werde sehr häufig auch, dass Unfreundlichkeit gegenüber Kunden oft nur die Spitze des Eisberges ist, wenn es um den Stress des Mitarbeiters geht. Dass das Management keinen Einfluss auf das stressauslösende Verhalten durch Kunden habe, stehe ausser Zweifel. «Gleichzeitig erwartet es aber vom Mitarbeiter, dass er trotz Ärger, Frustration, Hilflosigkeit oder Ungeduld allzeit freundlich, engagiert, hilfsbereit, professionell und souverän handelt», umschreibt Gmachl-Fischer das Anforderungsprofil.

Grosse Wirkung mit einfachen Massnahmen

Um Mitarbeitern zu ermöglichen, langfristig ihre emotionalen Ressourcen für die tägliche Arbeit zur Verfügung zu stellen, gelte es, entsprechende Voraussetzungen zu schaffen. «Jene Mitarbeiter, die so oft wie möglich ihre Stresskurve unterbrechen können, haben mehr Energie für freundliche Gefühle gegenüber dem Kunden.» Allerdings müsse man sie darin erst schulen, ihre Gefühle zu verstehen um damit umzugehen und sich selbst zu schützen.

Zudem könne die Arbeitsorganisation an die Anfordernisse an die Gefühlsarbeit angepasst und viel produktive Energie freigesetzt werden. Das beginne etwa bei der Gestaltung der Arbeitsplätze und Pausenräume unter dem Blickwinkel der Entstressung. Man könne mit sehr geringem Aufwand und sehr einfachen Massnahmen eine grosse Wirkung erzielen. «Das heisst aber nicht, dass sich das Management für jeden schlecht gelaunten Mitarbeiter persönlich verantwortlich zu fühlen braucht, denn auch Mitarbeiter können lernen, für ihre Gefühle Verantwortung zu übernehmen», erklärt die Expertin.

ht (Quelle: pte)

  • Artikel per E-Mail versenden
  • Druckversion anzeigen
  • Newsfeed abonnieren
  • In Verbindung stehende Artikel:


    Systematische Stressprävention steigert Produktivität
    Sonntag, 4. September 2011 / 15:25:03
    [ weiter ]
    Arbeitsbedingungen schlagen auf Gesundheit
    Freitag, 20. August 2010 / 10:37:40
    [ weiter ]
     


     
     
     
     
     

    Foto: Andi_Graf/pixabay (Public Domain)

    Publireportage

    Die tollsten Ausflugsziele der Ostschweiz

    Die frische Luft der Schweizer Alpen und der süsse Geschmack zart schmelzender Schweizer Schokolade sind nur zwei Gründe für einen Besuch in der wunderschönen Schweiz. [ weiter ]

     
     


    World-class Startups. Swiss Made.
    venturelab c/o IFJ Institut für Jungunternehmen
    Kesslerstrasse 9, 9000 St. Gallen

     
    Firma genial einfach gründen und Erfolg versprechend starten.
    IFJ Institut für Jungunternehmen
    Schützengasse 10, 9000 St. Gallen


    Das unabhängige Elektronische Medienhaus aus St.Gallen.
    VADIAN.NET AG
    Katharinengasse 10, 9000 St. Gallen


    Die Schweizer Hotel-Plattform
    hotel.ch
    Katharinengasse 10, 9000 St. Gallen

     
    Expanding Business Horizons
    Greater Zurich Area AG
    Limmatquai 122, 8001 Zürich

    1 bis 5 (von 4'132 Eintr�gen)

     Weiter 
     
     
     
    Mit Ihrem Eintrag präsentieren Sie Ihr Unternehmen in einem sehr attraktiven und dynamischen Umfeld von innovativen Unternehmen. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, attraktive Geschäftspartner für den zukünftigen Erfolg kennen zu lernen.

    © 2020 by St.Gallen
    online
    alle Rechte vorbehalten

    Ein Service der VADIAN.NET AG

    webdesign © 1997-2020
    by VEBTREX

    nach oben

    Stellenmarkt | Kredit | Leasing | Hotel | Seminare | Veranstaltungen
    Domain registrieren | Markenregister | Marktplatz
    SMS Blaster | Einkaufen | Feedback | Jobs | Werbung | Impressum