stellenmarkt.ch
Gerichtsschreiberin / Gerichtsschreiber mit Hauptsprache Deutsch 80 - 100 %
80%-100% / St. Gallen Sie interessieren sich für öffentliches Recht und haben Freude an der Redaktion von Urteilen des Bundesverwaltungsgerichts...   » Weiter
.NET/ C# Applikationsentwickler (m/ w) 80-100%
Unser Kunde sucht eine engagierte Fachkraft zur Neu- und Weiterentwicklung von Applikationen im Bereich .NET/ C#. In dieser Position haben Sie die...   » Weiter
Mitarbeiter Führungsunterstützung / Marketing (w/ m/ d)
Mitarbeiter Führungsunterstützung / Marketing (w/ m/ d) 50 - 100% Werden Sie Teil unseres Teams! Sind Sie umsetzungsstark, ein Machertyp und haben ein...   » Weiter
IT Systemtechniker / IT-Support Techniker (m/ w)
Unser Kunde, ein renommiertes Industrieunternehmen in der Schweiz, sucht nach einem kompetenten Informatiker, der das hauseigene IT-Team verstärken...   » Weiter
Pächter(in) für unsere Tankstellen in Chur Nord - Masanserstrasse und Malix
Sie verfügen über eine soziale und aufgeschlossene Persönlichkeit, die Ihnen hilft, neue Kundenkontakte in Ihrem Einzugsgebiet aufzubauen und damit...   » Weiter
GrafikerIn / WerbetechnikerIn (80-100%) oder Kaufmann / Kauffrau
Tätigkeit: Selbstständige Auftragsbearbeitung von der Offerte bis hin zur Fakturierung inkl. Terminüberwachung Kundenberatung am Telefon / im...   » Weiter
Gerichtsschreiber / Gerichtsschreiberin mit Hauptsprache Deutsch
60%-100% / St. Gallen Sie verfolgen die Rechtsprechung auf Bundesebene und möchten diese mit Ihrer sorgfältigen sowie strukturierten Arbeitsweise in...   » Weiter
Absolvent Wirtschaftsinformatik m/ w/ d - Kreuzlingen Frauenfeld
Unterstützung der fortschreitenden Digitalisierung der Back-Office Prozesse und des Aufbaus einer neuen SaaS basierten IT Landschaft bestehend aus...   » Weiter
» Mehr freie Stellen
Stellenmarkt
Presse
Inland
Wirtschaft
Ausland
Sport
Kultur
Internet
Boulevard
Wetter

Fussball
Formel 1
Radfahren

Telekommunikation
Informatik
Arbeitsmarkt
Immobilien
Reisen

Publireportage
Kultur
Gewerbe
Hotels
Shopping
Freizeit
Verkehr
Bildung
Soziales
Politik
Presse
Impressum
Datenschutzerklärung



Kostuem GORILLA KOSTÜM - AFFEN KOSTÜM DELUXE
GORILLA KOSTÜM - AFFEN KOSTÜM DELUXE
Fasnacht
Kostüme

 

Fussball-Trikots aus den 60er und 70er Jahren. Kult und Style pur!

IRLAND SHIRT
 

schatzsuche.ch
Gratis-Wettbewerb
Flugreise für 2 Personen & 100 Tagespreise zu gewinnen!
Spielspass pur!
schatzsuche.ch Gewinnspiel
 

www.auskunft.ch
Internetsuche:

Kanton SG
Schweiz



News - powered by news.ch


Das KI-erzeugte Bild «A Recent Entrance to Paradise» (2018) ist «Public Domain».

Abbildung vergrössern

 
www.urheberrecht.info, www.computer.info, www.anspruch.info, www.urteil.info

.swiss und .ch Domains - Jetzt registrieren!

Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene Internet Präsenz aufbauen? Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!




 
Shopping - Geschenktipps und weiteres

Sea Monkeys Space Shuttle Superman

 Sea Monkeys Space Shuttle
 Superman



Mittwoch, 23. August 2023 / 13:11:05

Urteil: Computer alleine haben keinen Anspruch auf Urheberrecht

In zunehmend mehr Bereichen wird die KI-Technologie eingesetzt, jedoch hat ein US-Gericht bestätigt, dass Kunstwerke, die von dieser Technologie erstellt wurden, keinen Urheberrechtsschutz geniessen.

Eine Bundesbezirksrichterin in den USA hat bestätigt, dass ein von einer KI-Technik erzeugtes Kunstwerk nicht durch die Copyright-Regeln geschützt werden kann. Stephen Thaler, ein Informatiker, musste eine weitere juristische Niederlage hinnehmen, nachdem er erfolglos versucht hatte, ein von seiner KI «Creativity Machine» generiertes Bild beim Copyright Office zu registrieren. Er hatte daraufhin beschlossen, gegen die Entscheidung vorzugehen. Das Bundesbezirksgericht für Washington D.C. hat nun jedoch bestätigt, dass die «Urheberschaft durch einen Menschen wesentlicher Bestandteil eines gültigen Urheberrechtsanspruchs ist». Diese Entscheidung dürfte den Hype um KI weiter dämpfen.

Menschen müssen die Kunst gemacht haben

Im November 2018 reichte Thaler ein Werk namens «A Recent Entrance to Paradise» bei der Urheberrechtsbehörde zur Registrierung ein und betonte dabei, dass es ohne den Einfluss eines maschinell ausgeführten Algorithmus entstanden sei. Jedoch lehnte das Copyright Office den Antrag ab, da das Werk laut Thaler «ohne jeglichen kreativen Beitrag eines Menschen» entstanden sei. Das US-Urheberrecht sieht jedoch den Copyright-Schutz ausschliesslich für Werke vor, die auf den «kreativen Kräften des menschlichen Geistes» basieren. Dieser Meinung schloss sich auch Bundesrichterin Beryl Howell an und betonte, dass Thaler nicht auf ein Beispiel verweisen konnte, bei dem das Werk eines Nichtmenschen urheberrechtlich geschützt wurde.

Für Thaler stellt die jüngste Entscheidung erneut eine Niederlage im juristischen Kampf um sein KI-Kunstwerk dar. Seit Jahren setzt er sich nicht nur für den urheberrechtlichen Schutz ein, sondern versucht auch, Patente für Erfindungen seiner KI in den USA zu erhalten. Im Frühjahr erlitt er jedoch vor dem Supreme Court eine Schlappe, da argumentiert wurde, dass Erfinder in den USA menschlich sein müssen. International ist seine Erfolgsbilanz jedoch durchwachsen. Australien erkannte an, dass eine KI grundsätzlich als Erfinder anerkannt werden kann, während Südafrika Thalers Technologie als Schöpfer auszeichnete und ihm die Rechte zusprach.

Dennoch betonen diejenigen, die KI verwenden, dass sie nur als zusätzliches Werkzeug eingesetzt wird und dass Menschen weiterhin an der Schaffung neuer Werke beteiligt bleiben. Im Gegensatz dazu hat Thaler jedoch behauptet, dass kein Mensch an der Schaffung seines Werks beteiligt war.

Das Urteil (Civil Action No. 22-1564 (BAH)) von Judge Beryl A. Howell am Gericht in Columbia (pdf)

fest (Quelle: vadian.ai)

  • Artikel per E-Mail versenden
  • Druckversion anzeigen
  • Newsfeed abonnieren
  •  


     
     
     
     
     

    Foto: hpgruesen (Pixabay License)

    Publireportage

    Mit dem Privatjet durch Europa

    Nach Cannes, Nizza, Paris, Amsterdam, Düsseldorf oder London jetten? Von einem zentral in Europa gelegenen Flughafen wie dem von St. Gallen und Altenrhein in der Schweiz ist das überhaupt kein Problem. [ weiter ]

     
     


    World-class Startups. Swiss Made.
    venturelab AG
    Kesslerstrasse 9, 9000 St. Gallen

     
    Firma genial einfach gründen und Erfolg versprechend starten.
    IFJ Institut für Jungunternehmen
    Schützengasse 10, 9000 St. Gallen


    Das unabhängige Elektronische Medienhaus aus St.Gallen.
    VADIAN.NET AG
    Katharinengasse 10, 9000 St. Gallen


    Die Schweizer Hotel-Plattform
    hotel.ch
    Katharinengasse 10, 9000 St. Gallen

     
    Expanding Business Horizons
    Greater Zurich Area AG
    Limmatquai 122, 8001 Zürich

    1 bis 5 (von 4'133 Einträgen)

     Weiter 
     
     
     
    Mit Ihrem Eintrag präsentieren Sie Ihr Unternehmen in einem sehr attraktiven und dynamischen Umfeld von innovativen Unternehmen. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, attraktive Geschäftspartner für den zukünftigen Erfolg kennen zu lernen.

    © 2024 by St.Gallen
    online
    alle Rechte vorbehalten

    Ein Service der VADIAN.NET AG

    webdesign © 1997-2024
    by VEBTREX

    nach oben

    Stellenmarkt | Kredit | Leasing | Hotel | Seminare | Veranstaltungen
    Domain registrieren | Markenregister | Marktplatz
    SMS Blaster | Einkaufen | Feedback | Jobs | Werbung | Impressum